Sie befinden sich hier

Inhalt

13.07.2017 09:58

21. Oktober 2017, Vereinsausflug nach Worms

Vereinsausflug führt im Lutherjahr nach Worms


Das Reformationsjubiläum nähert sich so langsam seinem Höhepunkt, nämlich dem 500. Jahrestag des Thesenanschlages am 31. Oktober 2017. Wenige Tage vorher, am Samstag, 21. Oktober, veranstalten wir unseren Vereinsausflug
nach Worms.

Hier hat Martin Luther seine Lehre 1521 bekanntlich vor dem Reichstag und Kaiser Karl V. verteidigt.


Wir fahren mit einem modernen Reisebus und Zusteigemöglichkeiten in verschiedenen Stadtteilen am Morgen des 21. Oktober in Kraichtal ab.

In Worms angekommen, beginnen wir mit einer einstündigen Führung durch den Dom St. Peter, danach geht es zum Mittagessen ins „Hagenbräu” direkt am Rhein. Nach dieser Stärkung steht ein geführter Rundgang durch Worms auf dem Programm, wobei die Besichtigung des Lutherdenkmals, dem größten
Reformationsdenkmal der Welt, nicht fehlen darf. Zum Abschluss kehren wir in der Besenwirtschaft Ihle bei Rauenberg ein.

Das Programm hat wie immer Bildungsreferent Herbert Sauter organisiert. Da wir mit großem Interesse an dieser Exkursion rechnen, besteht schon jetzt die Möglichkeit zur Voranmeldung bei den Vorsitzenden der örtlichen Gruppen sowie bei

Schriftführerin Tabea Kruppa,E-Mai|: tabea.emma@kruppa-family.de


Die Teilnehmer/innen zahlen einen Kostenbeitrag für den Bus, die Kosten für die Führungen übernimmt der Heimat- und Museumsverein. Bei Verfügbarkeit können auch Nichtmitglieder an dieser Fahrt teilnehmen.

Herzliche Einladung!

Kontextspalte